Allgemeines

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

 

Ihr Kind ist krank, was ist zu tun?

  1. Mündliche Entschuldigung durch einen Mitschüler.
  2. Ist dies nicht möglich, rufen Sie morgens in der Schule an.
  3. Schicken Sie Ihr Kind erst in die Schule, wenn es wieder gesund ist und geben Sie Ihrem Kind dann eine schriftliche Entschuldigung mit.
  4. Bitte melden Sie ansteckende Krankheiten beim Klassenlehrer oder im Sekretariat, damit wir entsprechend auf ähnliche Symptome reagieren können. (Bindehautentzündung, Windpocken, Scharlach etc.)
  5. Bei Läusebefall bitte das Kind erst mit ärztlichem Attest wieder in die Schule schicken. (Läuse kann jeder bekommen ohne sich schämen zu müssen, bloß behalten darf man sie nicht!)

 

Einschulung

Am ersten Samstag nach den Sommerferien findet die Einschulungsfeier statt. Wer mag, kann um 10.00 Uhr am Einschulungsgottesdienst teilnehmen, um 11.00 Uhr treffen sich alle Beteiligten in der Pausenhalle der GS Bennigsen. Sie werden begrüßt und von den zweiten Klassen in Empfang genommen. Anschließend erleben die Schulanfänger ihre erste Unterrichtsstunde. In dieser Zeit haben die Eltern die Gelegenheit, sich an einem Imbiss und Getränken zu stärken. Die Zweitklasseneltern bereiten die Cafeteria vor. Den Erlös bekommt der Förderverein der Grundschule und somit wieder die Schulkinder.

 

Bus

Die Fahrschüler aus Lüdersen müssen morgens mit dem Bus kommen und werden mittags von dem Bus abgeholt. In den ersten Tagen üben Lehrer das richtige Busverhalten mit den Kindern. Dann stellen sich die Kinder selbstständig auf und  eine Aufsicht kontrolliert den Ablauf. In der vierten Klasse wird ein Bustraining mit einem Regionsbeauftragten durchgeführt.

 

Pause

Vor Ende der zweiten Stunde frühstücken alle Kinder gemeinsam in der Klasse. Beim Gong zur großen Pause gehen alle Kinder auf den Pausenhof. Der Lehrer verlässt als letzter die Klasse und schließt den Klassenraum ab. Das erste Abklingeln der Pause ist das Zeichen für die Kinder sich wieder in den Klassenraum zu begeben.

 

Hausaufgaben

Die Hausaufgaben sollen den Schülern die Möglichkeit geben den erlernten Unterrichtsstoff zu üben. Es ist uns wichtig, dass die Hausaufgaben selbstständig angefertigt werden. Eltern und Betreuungskräfte sorgen lediglich für eine Lernumgebung, die das Anfertigen der Hausaufgaben möglich macht, greifen aber sonst nicht ein.

 

zurück zu Elterninformationen